Produkt

On Cloud X

Preis

149,95 EUR

Sprengung

6mm

Disclaimer:

Für diesen Test hat mir On den Cloud X zur Verfügung gestellt. Dies hatte jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt meines Testberichts

Seit März 2018 gibt es den neuen Cloud X des schweizer Laufschuhherstellers On nun auch in der Farbe Black Asphalt sowie in der Farbe White and Black.

Der neue Lightweight-Trainer überzeugt nicht nur durch seine biestige Optik, sondern vor allem auch durch seine Performance als Allround-Schuh.

Denn der neuste Schuh von On wurde so konzipiert, dass er allen Anforderungen eines Läufers gerecht wird: Ob long run, Intervalle oder Kraft- und Stabilisations-Training im Fitnessstudio. Mit dem Cloud X stellst du dich locker jeder neuen Trainingschallenge.

Im Test – On Cloud X

Der erste Schuh, den On 2010 auf den Markt gebracht hat, war der Cloudsurfer.

Dessen Prototyp wurde ein paar Monate zuvor mit dem internationalen ISPO BrandNew Award für Innovation im Sport ausgezeichnet. Seitdem haben die On Schuhe diverse ISPO Awards gewonnen, wie zum Beispiel 2013 der Cloud oder vor wenigen Wochen der Cloudace.

Durch die CloudTec-Technologie verspricht On das Laufen wie auf Wolken. Denn die sogenannten Clouds sorgen für die richtige Dämpfung im neusten Schuh des schweizer Laufschuhherstellers.

Ein hartes Abstoßen bei gleichzeitiger weicher Landung vermittelt jedem Läufer ein wolkiges Laufgefühl.

Die Sohle des neuen Cloud X besitzt 16 dieser Clouds. Diese sorgen in zwei achter Reihen jeweils links und rechts am Schuh für ausreichend Dämpfung und Stabilität beim Laufen.

Darüber hinaus hat On die Sohle zum Vorgängermodell optimiert. Diese besteht nun aus dem neusten Zero-Gravity-Schaum. In Kombination mit der CloudTec-Technologie bietet die neue Sohle somit eine perfekte Beweglichkeit in alle Richtungen.

Aufgrund dieser Beschaffenheit punktet der neue Schuh gerade bei HIIT-Intervallen im Fitnessstudio:

Wenn es mal wieder explosiv vor, zurück, nach links und nach rechts geht, bietet dir der Cloud X die beste Stabilität.

Mit Liebe zum Detail

Gewohnt detailverliebt zeigt sich der neue Cloud X von On.

Der Laufschuhhersteller aus der Schweiz lässt es sich nicht nehmen, kleine Feinheiten in seine Laufschuhe zu integrieren.

Wie im Cloudrush sind auch im Cloud X Reflektoren eingebunden. So reflektiert auf der hinteren Ferse des linken Schuhs das „O“, auf der rechten hinteren Ferse das „N“ vom Markenname On.

Bei allen Schuhen von On sind die obersten Löcher der Schnürung mit einem metallischen O-Logo von On verstärkt.

Im Gegensatz zum Cloudrush befindet sich die kleine schweizer Flagge jedoch nicht in der Mitte, sondern an der Ferse des Schuhs.

Im Test - On Cloud X | RunnersFinest
Sieht gut aus und ist dabei noch funktional: Das neue Obermaterial aus hochqualitativem Feingewebe sorgt beim Cloud X für noch mehr Stabilität.

Dämpfungskissen für verbesserte Stabilität

Das Obermaterial des Cloud X besteht aus hochqualitativem Feingewebe, das laut Hersteller für beste Stabilität sorgen soll.

Dabei greift On zwar nicht auf die bewährte Technik des Tapings zurück, die beim Cloudrush zum Einsatz kommt. Trotzdem wird der Fuß ausreichend durch den Schuh gestützt, ohne dabei die Bewegungsfreiheit einzuschränken.

Für genügend Stabilität des hinteren Fußes sorgt das neue Design der Fersenkappe.

Im Inneren der Ferse befinden sich ringsum präzise geformte Dämpfungskissen, die den Fuß nicht nur ausreichend stabilisieren, sondern auch den Druck auf den Fuß minimieren.

Ein deutlicher Unterschied zum Cloudrush ist die Beschaffenheit der Zunge. Diese ist beim Cloud X deutlich mehr gepolstert.

Ich hatte beim Cloudrush zwar nie Probleme mit Druckstellen, die durch eine zu feste Schnürung hätten entstehen können. Aber dieser Problemzone wurde durch ausreichend Polsterung der Zunge nun endgültig ein Riegel vorgeschoben.

Außerdem geht die Zunge nun nahtlos in das Obermaterial des Schuhs über. Dadurch erhofft sich On noch mehr Komfort für den Läufer.

Im Test - On Cloud X | RunnersFinest
Mehr Komfort für den Träger: Die Zunge des Cloud X geht nahtlos in das Obermaterial über. Dadurch trägt sich der Schuh noch mehr wie eine Socke.

Der Multifunktionsschuh

Mit 199 Gramm pro Schuh (Größe 41) ist der Cloud X nur sechs Gramm schwerer als der wettkampforientiertere Cloudrush.

Es steht daher außer Frage, warum On den Cloud X als den leichtesten, voll gedämpften Laufschuh der Welt bewirbt.

Der Laufschuh fällt deshalb direkt in die Kategorie der Lightweight-Trainer. Auch wenn On den Schuh in die brandneue Kategorie Running Remixed sortiert.

Denn wie bereits erwähnt, ist der Cloud X keineswegs als reiner Laufschuh konzipiert worden. Nicht nur das Design, sondern auch der Tragekomfort und die Beschaffenheit machen den Schuh zum echten Hingucker im Fitnessstudio.

Im Test - On Cloud X | RunnersFinest
Die Sohle aus dem neusten Zero-Gravity-Schaum bietet perfekte Beweglichkeit in alle Richtungen. Außerdem hat On die Geometrie der Cloud-X-Sohle optimiert, so dass sich keine Steine oder Zweige mehr unter dem Schuh verirren sollten.

Die Eierlegende Wollmilchsau

Der Cloud X von On ist ein echtes Biest!

Im Black-Asphalt-Look gibt die neuste Farbkombination dem Schuh ein derart aggressives Aussehen, dass man mit dem Cloud X am liebsten sofort seine Speed-Session laufen möchte.

Bei dem Leichtgewicht und einer Sprengung von 6mm sind schnelle Einheiten auch überhaupt kein Problem.

Ob long run, Intervalle oder explosive Einheiten im Fitnessstudio. Der Cloud X überzeugt sowohl beim Laufen als auch beim Kraft-Workout mit einem überragendem Tragekomfort.

Im Gegensatz zum Cloudrush empfinde ich den Cloud X als nicht ganz so hart und direkt. Das liegt an den etwas höhere Clouds, die im neusten Schuh von On zum Einsatz kommen.

Das kommt dem neuen Laufschuh aus der Schweiz aber nur zu Gute. Denn gerade bei long runs möchte ich einen Schuh haben, der mich auch auf den letzten Kilometern ausreichend unterstützt.

Genau diese Sicherheit vermittelt der Cloud X direkt beim ersten Tragen.

Sobald man den Schuh auf die Straße bringt, vergisst man, dass man überhaupt etwas an den Füßen trägt. Man kommt direkt ins Rollen.

Aufgrund seines leichten Gewichts und seines Tragekomforts läuft man mit dem neuen Cloud X wie auf Wolken.

Wer für die neue Saison noch einen multitalentierten Allround-Schuh sucht, sollte den Cloud X von On in jedem Fall einmal Probelaufen.