hello world!
 29. September 2021 // #

Im Test: Flow Mini Massagepistole (inkl. 10%-Rabattcode)

Im Test: Flow Mini Massagepistole (inkl. 10%-Rabattcode)

Wer schneller laufen will, muss häufiger und härter trainieren.

Dieser Irrglaube kursiert leider immernoch im Internet.

Hohe Laufumfänge und intensives Intervall-Training sind aber keineswegs das Geheimrezept für ein deutlich schnelleres Lauftempo.

Ganz im Gegenteil.

Denn nur in den Erholungsphasen wirst du schneller und kräftiger.

Dafür sorgt das sogenannte Prinzip der Superkompensation.

Es besagt, dass dein Körper nach einem Trainingsreiz nicht nur das alte Leistungsniveau wiederherstellt, sondern die Leistungsfähigkeit im Verlauf der Regeneration über das ursprüngliche Niveau hinaus steigert und über einen bestimmten Zeitraum auf diesem Level hält.

Heißt im Klartext:

Du musst deinem Körper auch mal Pausen gönnen, damit er sich auf die neuen Trainingsbelastungen einstellen kann.

Der Regenerationsprozess spielt beim Lauftraining also eine wesentliche Rolle.

Und du kannst ihn aktiv fördern.

Zum Beispiel durch eine ausgiebige Stretching-Session.

Oder indem du deine müden Muskeln mit einer Faszienrolle behandelst.

Oder besonders effizient und gleichzeitig bequem:

Mit einer Massagepistole!

Solche Geräte gibt es mittlerweile in unterschiedlichen Größen und Preisklassen.

Die Funktionsweise bleibt im Kern jedoch immer gleich:

Sie lockern und massieren deine Muskulatur.

Besonders beliebt ist die Flow Mini von Flowsports.

Deshalb nehme ich die Massagepistole in diesem Testbericht genau unter die Lupe.

Was die Flow Mini alles kann und was das Gerät auszeichnet, erfährst du hier.

Außerdem findest du am Ende des Artikels einen Rabattcode mit dem du 10 Prozent beim Kauf einer neuen Flow Mini Massagepistole sparst!

Über die Flow Mini 

Klein, handlich und extrem leicht.

Das zeichnet die Flow Mini Massagepistole von Flowsports aus.

Gerade einmal 800 Gramm wiegt das Gerät zur Selbstmassage.

Du kannst es also problemlos mit auf Reisen nehmen oder es unterwegs nutzen.

Aber nicht nur das Gewicht der Massagepistole überzeugt.

Auch die Bedienung ist kinderleicht.

Denn die Flow Mini verfügt lediglich über einen einzigen Knopf mit dem du das Gerät aktivierst und die verschiedenen Massagelevel einstellst.

Hier kannst du zwischen vier verschiedenen Modi wählen:

Die ersten drei Stufen unterscheiden sich dabei allerdings nur in der Intensität der Vibration.

Im vierten Modus, dem sogenannten Flow Wave Mode, durchläuft die Flow Mini Massagepistole alle drei Intensitätsstufen in wellenartiger Form.

So werden deine Muskeln perfekt massiert.

Das Herzstück der Flow Mini ist der leistungsstarke Motor.

Zudem ist die Massagepistole super leise.

Mit einer Geräuschentwicklung von unter 35 dB kannst du die Flow Mini also problemlos beim Fernsehen nutzen.

Das Design der Massage Gun ist clean und intuitiv.

Mit nur einem Knopf bedienst du das ganze Gerät.

Im Test hat der fest verbaute Akku mehrere Tage problemlos gehalten.

Dabei ziehen die verschiedenen Massagelevel allerdings auch unterschiedlich viel Saft.

Inhalt & Zubehör

Die Flow Mini Massagepistole wird mit einem umfangreichen Zubehör verschickt:

  • Flow Mini Massagepistole
  • Ladegerät
  • 4 verschiedene Massageköpfe
  • Transporttasche

Die Aufsätze haben dabei unterschiedliche Funktionen und Einsatzgebiete.

Flow Head Medium

Dieser Aufsatz ist das Universalwerkzeug aus dem Massagekopf-Portfolio.

Er besteht aus nachgiebigem Schaumstoff und eignet sich vor allem für die Massage rund um Knochen und empfindliche Bereiche.

Dank der mittelgroßen Trefferfläche ist er sowohl für punktuelle Massagen als auch für die Behandlung von großen Muskelgruppen geeignet.

Fork Head

Der gabelförmige Massagekopf kommt am besten für die Behandlung deiner Muskulatur um Sehnen und Bänder herum zum Einsatz.

Er ist aber auch für die Massage deines Rückens und deiner Schultern hervorragend geeignet.

Solltest du Probleme mit deiner Achillessehne haben, kannst du deine untere Wadenmuskulatur mit dem Fork Head perfekt behandeln.

Dabei solltest du allerdings nur wenig Druck auf die Muskulatur ausüben.

Hammer Head

Dieser Aufsatz besitzt die größte Trefferfläche im Flow-Head-Arsenal.

Damit ist der Massagekopf für großflächige Behandlungen und große Muskelgruppen wie die Oberschenkel- oder Rückenmuskulatur konzipiert.

Durch seine flache und minimal konische Oberfläche hat die Therapie mit dem Hammer Head weitreichenden Einfluss auf die Muskulatur.

Pro Anwendung kannst du also mehr Muskelfasern bearbeiten als mit anderen Aufsätzen.

Der Aufsatz eignet sich perfekt für das WarmUp und CoolDown deiner Bewegungsmuskulatur.

Bullet Head

Es ist der Spezialist im Flow-Head-Portfolio.

Mit seiner spitzen Form und dem harten Material ist er besonders gut zur Behandlung punktueller Verhärtungen oder Triggerpunkte geeignet.

Die Therapie mit dem Bullet Head ist intensiv, aber extrem effizient.

Mit den vier Aufsätzen kannst du deine Muskulatur gezielt massieren

Flow Mini im Test

Die Behandlung deiner Muskulatur ist mit der Flow Mini ein absolutes Kinderspiel.

Du setzt einfach den entsprechenden Aufsatz ein und startest direkt mit der Massage der jeweiligen Körperpartie.

Wie beim Training mit der Faszienrolle solltest du darauf achten, langsam über die entsprechende Muskulatur zu fahren.

An besonders schmerzhaften Stellen kannst du die Verhärtungen durch kreisende Bewegungen lösen.

Dabei kannst du die Intensität deiner Massage selber bestimmen.

Entweder stellst du die Vibrationsstufe der Flow Mini höher oder du übst mit dem Gerät selber mehr Druck auf die Muskulatur aus.

Und auch der Austausch der verschiedenen Aufsätze funktioniert kinderleicht.

Die Massageköpfe werden lediglich aus der Halterung rausgezogen.

Es ist kein Einrasten oder Einhaken erforderlich.

Die Stärken der Flow Mini

Die Flow Mini überzeugt in jedem Fall in puncto Leichtigkeit und Lautstärke.

Ob zu Hause auf der Couch oder nach dem Workout im Fitnessstudio.

Du kannst die Massagepistole von Flow problemlos transportieren und ungestört nutzen.

Die Flow Mini liegt dabei gut in der Hand.

Selbst schwer erreichbare Körperpartien wie der untere Rücken oder die Schulterblätter kannst du leicht behandeln.

Mit 800 Gramm ist ist die Massagepistole ein absolutes Leichtgewicht.

Darüber hinaus hat die Flow Mini extrem viel Power:

In der höchsten Intensitätsstufe bearbeitet die Massagepistole deine Muskeln mit 3.000 Schlägen pro Minute.

Besonders hilfreich ist der Flow Wave Modus.

Hierbei wechselt die Flow Mini die Intensität wellenartig.

Von 1.800 bis 3.000 Schlägen pro Minute – deine Muskulatur bekommt das volle Massageprogramm.

Die verschiedenen Intensitätsstufen lassen sich per Knopfdruck ändern

Die Schwächen der Flow Mini

Viel gibt es bei der Flow Mini nicht zu kritisieren.

Doch natürlich sind mir auch Punkte aufgefallen, die man sicherlich noch optimieren kann.

Zum einen ist die Nutzung der Massagepistole nicht ganz so intuitiv.

Die Massageköpfe lassen sich nur mit erhöhtem Kraftaufwand aus der Halterung lösen.

Anfangs war ich mir deshalb unsicher, ob die Aufsätze auch tatsächlich einfach nur rausgezogen werden müssen.

Wenn du das Gerät neu gekauft hast, gehst du damit natürlich auch sorgfältig um.

Du willst ja schließlich nichts kaputt machen.

Leider steht zum Austausch der Aufsätze auch nichts in der mitgelieferten Anleitung.

Darüber hinaus fehlt im Handbuch auch eine klare Erläuterung der verschiedenen Intensitätsstufen sowie der Einsatzgebiete der Massageköpfe.

Es wäre hilfreich, wenn in der Anleitung stünde, welcher Aufsatz für welche Muskelpartie und welches Intensitätsprogramm am sinnvollsten ist.

Zu guter Letzt hat die Flow Mini einen kleinen Makel in der Nutzung.

Das ist dem funktionalen Design der Pistole geschuldet.

Die Massagepistole besitzt ja nur einen einzigen Knopf.

Und mit diesem steuerst du das gesamte Gerät.

Per Knopfdruck schaltest du die Flow Mini ein.

Drückst du den Knopf erneut, wechselst du die Intensitätsstufe.

Um die Massagepistole auszuschalten, musst du also einmal alle Programme durchklicken.

Gleiches gilt natürlich, wenn du die Intensität deiner Pistole verringern willst.

Eventuell wären ein Plus- sowie ein Minus-Knopf in Kombination mit einem An-Aus-Schalter die smartere Lösung.

Effizienter und bequemer als die Blackroll

Ich gebs zu.

Anfangs bin ich der Flow Mini skeptisch begegnet.

Selbst nach den ersten Anwendungen war das Faszientraining mit der Schaumstoffrolle wesentlich schmerzhafter.

Und je schmerzhafter, desto effizienter die Behandlung.

Hab ich immer gedacht.

Aber das ist natürlich vollkommen Unsinn.

Deshalb habe ich die Massagepistole von Flow auch sehr schnell lieben gelernt.

Statt mich nach dem Training nochmal 30 Minuten auf der Rolle zu quälen, massiere ich meine Muskulatur bequem auf der Couch.

Diese angenehme Nutzung führt natürlich auch dazu, dass du die Flow Mini wesentlich häufiger verwendest.

Dabei ist die Massage Gun von Flow besonders leise.

Du musst deinen Fernseher also nicht voll aufdrehen, um überhaupt etwas von deiner Serie zu verstehen.

Zudem ist die Massagepistole auch wesentlich einfacher zu transportieren.

Auf Reisen hatte ich öfter mal drei verschiedene Schaumstoffrollen dabei.

Heute nehme ich die Flow Mini platzsparend im Beutel mit.

Dank der verschiedenen Aufsätze kann ich damit auch problemlos jede Körperpartie behandeln.

Stichwort Behandlung.

Im Gegensatz zur Faszienrolle kannst du deine Muskulatur mit einer Massagepistole wesentlich punktueller bearbeiten.

Auch hier bieten die verschiedenen Massageköpfe sowie die unterschiedlichen Intensitätsprogramme eine effiziente Behandlungsmöglichkeit.

Aus diesem Grund ziehe ich eine Massagepistole der Blackroll mittlerweile deutlich vor.

Exklusiver Rabattcode – 10 Prozent auf Flow Mini

Mit dem Gutscheincode RUNNERSFINEST10 erhältst du beim Kauf einer Flow Mini 10 Prozent Rabatt.

Folge dazu einfach diesen simplen Schritten.

  1. Ruf die Shop-Seite der Flow Mini Massagepistole auf.
  2. Füge die Flow Mini in deiner Wunschfarbe dem Warenkorb hinzu.
  3. Klicke oben rechts auf den Warenkorb.
  4. Stimme den AGB zu und klicke auf den Button KASSE
  5. Trage auf der linken Seite jetzt deine Kontaktinformationen ein und wende auf der rechten Seite den Rabattcode RUNNERSFINEST10 an.
  6. Schließe dann deinen Kaufprozess ab.

Disclaimer

Für diesen Test hat mir Flowsports die Flow Mini zur Verfügung gestellt. Dies hatte jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt meines Testberichts. Alle Aussagen stellen meine persönlichen Erfahrungen und Meinungen zur Flow Mini Massagepistole dar.


Ähnliche Beiträge

Robin
Laufen und Schreiben sind meine absolute Leidenschaft. Als ausgebildeter Ausdauercoach, Content-Creator und Chefredakteur helfe ich dir, deine Ziele zu erreichen. Zudem halte dich auch über die aktuellen Neuigkeiten aus der Laufszene und über das neuste Running-Equipment auf dem Laufenden. Ob schnelle 5k oder lange 100 Kilometer, ob auf der Straße, in den Bergen oder in der Wüste – ich fühle mich auf allen Strecken und in jedem Gelände wohl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017-2020   runnersfinest.de
Alle Rechte vorbehalten
cross
 
Vielen Dank fürs Teilen! Schau doch auch auf meinen Social-Media-Kanälen vorbei!
Send this to a friend