8. März 2020 // #

Müsliriegel für Läufer: Gesunde Energieriegel selber machen

Müsliriegel für Läufer: Gesunde Energieriegel selber machen

Ob vor dem Laufen, nach dem Training oder einfach als Zwischenmahlzeit.

Wenn der kleine Hunger kommt, sind Müsliriegel der ideale Snack.

Denn gerade Energieriegel sind für Läufer eine wichtige Nährstoffquelle.

Vorausgesetzt, die Fitnessriegel beinhalten wenig Zucker.

Doch genau hier liegt das große Problem von den industriell hergestellten Energy Bars.

Das Angebot ist zwar riesig, allerdings sind die meisten Hafer- oder Proteinriegel mit Zucker, Emulgatoren oder anderen unaussprechlichen Zutaten vollgepumpt.

Zudem kosten vermeintlich gesunde Haferriegel ein kleines Vermögen.

Dabei kannst du Müsliriegel ganz einfach, schnell und günstig selber herstellen.

Vor allem kannst du deinen eigenen Energieriegel dann ganz nach deinen Wünschen kreieren.

So weißt du auch ganz genau, aus welchen Zutaten deine Fitnessriegel bestehen.

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du deinen eigenen Müsliriegel für Läufer ganz simpel selber herstellen kannst.

Vorher, nachher oder zwischendurch: Müsliriegel sind ein gesunder Snack für Läufer

Powerriegel vor dem Laufen

Vor dem Training stellt sich doch immer dieselbe Frage:

Was kann ich vor dem Training noch essen, damit ich genug Energie zum Laufen habe?

Diese Frage ist aber gar nicht so leicht zu beantworten.

Schließlich muss dir dieser Snack genug Kraft zum Laufen geben, darf aber gleichzeitig keinesfalls zu schwer im Magen liegen.

Es muss also etwas leicht verdauliches her, was dich schnell mit Energie versorgt.

Die Lösung all deiner Hunger-Probleme?

Müsliriegel für Läufer!

Denn die Powerriegel bestehen zum Großteil aus Haferflocken.

Und Haferflocken sind super gesund, halten lange satt und finden in den verschiedensten Rezepten Verwendung.

Nicht nur in deinen selbstgemachten Energieriegeln, sondern auch in diesem Müsli-Rezept für Läufer.

Welche Zutaten du für deine Powerriegel verwendest, bleibt deiner Kreativität überlassen

Selbstgemachte Müsliriegel für Läufer

Der Vorteil von selbstgemachten Energieriegeln liegt auf der Hand:

  • Ob Trockenfrüchte, Schokodrops oder Nüsse: Du kannst deinen Powerriegel nach Belieben verfeinern
  • Du weißt ganz genau, welche Zutaten in deinen selbstgemachten Müsliriegeln stecken
  • Fitnessriegel sind schnell gemacht und wesentlich günstiger als Energieriegel aus dem Supermarkt

Als Basis für deine Müsliriegel eignet sich das Rezept für die klassischen, britischen Flapjacks besonders gut. Denn sie bestehen lediglich aus drei Zutaten:

  • Haferflocken
  • Butter
  • Zuckerrübensirup

Die Grundidee dieser Flapjacks lässt sich aber ganz einfach in eine gesündere, lauffreundliche Variante umwandeln.

Zutaten für Flapjacks mit wenig Zucker (ca. 15 Stück)

  • 150 g Butter
  • 80 g Reis-Sirup
  • 2 reife Bananen
  • 280 g zarte Haferflocken
  • 80 g Walnüsse
  • 60 g getrocknete Aprikosen
  • 2 Msp. Vanillemark
Die Zutaten für das Grundrezept für selbstgemachte Müsliriegel sind überschaubar

Zubereitung in 5 einfachen Schritten

  1. Schmelze die Butter in einem kleinen Topf. Nimm diesen dann vom Herd, gib den Reis-Sirup dazu und vermische die beiden Zutaten miteinander.
  2. Schäle die zwei Bananen und zerdrück sie mit einer Gabel in einer Schüssel. Jetzt vermengst du das Püree mit den Haferflocken und der Butter-Sirup-Mischung.
  3. Hacke die Walnüsse sowie die Aprikosen und hebe sie mit dem Vanillemark unter die Haferflocken-Mischung.
  4. Lege eine rechteckige Backform (20 x 20 cm) mit Backpapier aus und verteile die Masse darin. Drück die Masse mit einem Teigschaber fest und lass deine Müsliriegel-Masse im vorgeheizten Backofen bei 175 °C für ungefähr 25 Minuten backen.
  5. Sobald die Müsliriegel fertig gebacken sind, schneidest du die warme Masse in ca. 15 Riegel und lässt sie auskühlen.
Nett verpackt sind selbstgemachte Energieriegel ein tolles Geschenk für Läufer

Du siehst, Müsliriegel sind super einfach selbstgemacht.

Alles, was du jetzt nur noch tun musst, ist deiner Kreativität freien Lauf lassen und deine ganz eigenen Fitnessriegel kreieren!

Viel Spaß beim Ausprobieren!


Ähnliche Beiträge

Robin
Laufen und Schreiben sind meine absolute Leidenschaft. Als ausgebildeter Ausdauercoach, Content-Creator und Chefredakteur helfe ich dir, deine Ziele zu erreichen und dich über die aktuellen Neuigkeiten aus der Laufszene zu informieren. Ob schnelle 5k oder lange 100 Kilometer, ob auf der Straße, in den Bergen oder in der Wüste – ich fühle mich auf allen Strecken und in jedem Gelände wohl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017-2020   runnersfinest.de
Alle Rechte vorbehalten
cross
 
Vielen Dank fürs Teilen! Schau doch auch auf meinen Social-Media-Kanälen vorbei!
Send this to a friend