Ich helfe dir, deine Laufziele zu erreichen!

Du bist Läufer und willst endlich:

Dann bist du auf meinem Laufblog genau richtig!

Egal, ob 5 Kilometer oder Marathon.

Egal, ob Laufanfänger oder ambitionierter Läufer.

Ich helfe dir, deine Laufziele zu erreichen!

Trainingstipps für ambitionierte Läufer

Die Welt des Ausdauersports ist überwältigend.

All die Trainingsmethoden,die ganzen Fachbegriffe und dann noch die Vielfalt an Lauf-Equipment.

Du willst nicht erst unzählige wissenschaftliche Artikel gelesen haben müssen, um mit dem Laufen anzufangen.

Du willst die wichtigsten Trainingstipps in kurzen und leicht verständlichen Beiträgen serviert bekommen.

Genau aus diesem Grund habe ich diesen Laufblog ins Leben gerufen.

Denn noch vor einigen Jahren ging es mir genau wie dir:

Ich wollte schneller werden, aber wusste nicht, wie ich anfangen sollte.

Ich wollte meinen ersten Halbmarathon laufen, hatte aber keine Ahnung vom strukturierten Lauftraining.

Ich wollte meine Laufverletzungen effizient behandeln, ohne dabei eine Laufpause einlegen zu müssen.

Ich wollte eine ehrliche Meinungen zu Laufschuhen, ohne dabei direkt in ein Verkaufsgespräch verwickelt zu werden.

Das möchtest du auch?

Dann ist dieser Laufblog genau das, was du suchst!

Dieser Laufblog hilft dir, wenn

Egal, ob du schnell oder langsam bist – solange du ambitioniert läufst und dich immer weiter verbessern möchtest, dann bist du auf runnersfinest.de genau richtig.

Ich motiviere dich, wenn dir mal die Lust zum Laufen fehlt.

Ich unterstütze dich, wenn du deine persönliche Bestzeit verbessern willst.

Ich stehe dir rund um das Thema Laufen jederzeit Frage und Antwort!

Du hast Fragen zu einem Artikel, Ideen oder vermisst ein Thema auf diesem Laufblog?

Dann schreib mir eine E-Mail – ich freue mich immer über Post von dir!

Ausdauercoach, Chefredakteur & Content-Creator

Ich bin Robin Siegert: Leidenschaftlicher Läufer, Lauftrainer, Blogger und Chefredakteur der zweitgrößten Laufzeitschrift Deutschlands.

Als Laufblogger helfe ich dir, deine Ziele zu erreichen und dich über die aktuellen Neuigkeiten aus der Laufszene zu informieren.

Seit 2020 verantworte ich die Laufzeitschrift aktivLaufen als Chefredakteur.

Es ist also mein Beruf, über die Welt des Ausdauersports informiert zu bleiben, die neusten Trends und Entwicklung im Laufbereich aufzugreifen und dir hilfreiche Artikel zur Lösung deiner Probleme zur Verfügung zu stellen.

Du bist auf diesem Laufblog auf der richtigen Website gelandet!

Mein Weg in den Laufsport

Die Geschichte meiner Laufkarriere ist recht schnell erzählt.

Im Jahr 2010 war es ein simpler Werbespot von Nike, der meine Leidenschaft zum Laufen entfacht hat.

Ein Paar Laufschuhe und einen einen GPS-Chip, den ich unter die Einlegesohle meiner Nike Pegasus Schuhe legen konnte.

Das war alles, was ich brauchte, um mich mit Läufern aus aller Welt zu messen.

2012 habe ich meinem Vater bewiesen, dass ich einen Halbmarathon ohne Lauftraining laufen konnte.

Meine ersten 21 Kilometer bin ich deshalb auf einem Laufband im Fitnessstudio gelaufen.

Laufblog Artikel in Fachmagazin
Seit 2019 schreibe ich regelmäßig für die LAUFZEIT

Mein erster Marathon folgte zwei Jahre später.

2014 nahm ich am RheinEnergieMarathon in Köln teil.

Danach gab es kein Halten mehr – die Königsdisziplin des Laufens hatte mich in seinen Bann gezogen.

Von meinen anfänglichen Ambitionen, den Marathon in unter 4 Stunden zu laufen, habe ich meine Bestleistung jährlich verbessert.

Nachdem ich meine Bestzeit auf der Marathon-Distanz 2017 unter 3:15 Stunden geschraubt hatte, habe ich das Projekt #Breaking3 ins Leben gerufen – ein Projekt, bei dem ich den Marathon in unter 3 Stunden laufen wollte.

Zwar konnte ich die Sub3 auf der Marathonstrecke noch nicht knacken, dennoch bin ich weiterhin ambitioniert geblieben.

Nachdem ich 2020 den Fokus auf die Ultra-Marathon-Distanz gelegt habe, konnte ich im gleichen Jahr noch meinen größten, sportlichen Erfolg feiern.

Beim Ultra Mirage El Djerid (UMED)– einem 100-Kilometer-Lauf durch die tunesische Sahara – bin ich auf dem 5. Platz gelandet und gleichzeitig als schnellster Europäer ins Ziel gekommen.

Auf diesem Blog lasse ich dich natürlich auch an den Erfahrungen meiner LaufabenteuerLaufabenteuer teilhaben.

 

Social Media

Du tummelst dich lieber in den Social Networks herum? Dann schau doch mal bei mir vorbei!
Ich freu mich über Fragen, Kritik und Anregungen ebenso wie über Kommentare, Tweets und Bilder!